Evangelisch-Freikirchliche
Gemeinde Freiburg (Baptisten)

Sahel Vert

Download des Sahel-Vert-Flyers (PDF, ca. 650 kB)

Foto Foto Foto

In Dagai, einem kleinen Dorf in Nordkamerun, wurden unter Anleitung von Agraringenieuren der Fachrichtung Tropen landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Projekte initiiert und begleitet.

Seit dem Sommer 2000 ist die Projektverantwortung in afrikanische Hände übergegangen. Raymond Todou (Dagai), der langjährige einheimische Begleiter dieses Projektes, führt jetzt Schulungen für die ländlichen Bevölkerung durch und koordiniert die Projektarbeit und die Anpflanzungen von einheimischen Bäumen, Hecken und Sträuchern. Hierdurch wird versucht, der Ausbreitung der Wüste entgegen zu wirken. Außerdem wird der Nahrungsanbau für Mensch und Tier verbessert und letztlich wird auch wieder Holz für viele Bereiche des täglichen Lebens vorhanden sein.

Die Jugendlichen, die bei den umfangreichen Arbeiten in den Baumpflanzungen und der Pflege der Setzlinge mithelfen, verdienen sich auf diese Art ihr Schulgeld. Somit wirkt die finanzielle Unterstützung durch den Flohmarkt doppelt: für Sahel-Vert und für die Ausbildung der Jugendlichen.

Seit einiger Zeit wird an einer Ausweitung des Projekts gearbeitet. In den Dörfern Nordkameruns soll die Bevölkerung unterstützt werden in Eigeninitiative Wiederaufforstung zu betreiben. Dazu wurden Ende 2009 etwa 400 Dörfer mit geeigneter Infrastruktur (Brunnen, Land) besucht. Nach und nach sollen in den kommenden Jahren in diesen Dörfern sowohl geschützte als auch nutzbare Waldflächen entstehen.



Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Freiburg (Baptisten)